Aktuelles

Aktuellste Informationen zu Hautkrebs

15-05-2018

Veranstaltung für Betroffene und Angehörige im Rahmen der Nationalen Hautkrebs-Kampagne
15. Mai 2018

Sprechstunde Doktor Stutz

14-05-2018

Mein Kampf gegen Hautkrebs

Es hatte alles scheinbar so harmlos begonnen. Dann kam eine Hiobsbotschaft nach der anderen. Marco Aeberli sagt, weshalb er trotz Ablegern im Gehirn zuversichtlich bleibt.

Basaliome und Spinaliome

26-03-2018

haben die unangenehme Eigenschaft, dass sie trotz Behandlung oft rezidivieren – besonders bei Patienten mit vorgeschädigter Haut. In einer Studie wurde untersucht, ob das Auftragen einer 5-Fluorouracil-haltigen Salbe im Gesichtsbereich das Risiko für ein Rezidiv senken kann.

Mit Gen-Daten gegen Krebs

21-03-2018

Die ETH-Technologieplattform Nexus ermöglicht Ärzten am Universitätsspital Zürich, vollständige Gen-Daten zu nutzen, um Krebspatienten die bestmögliche Therapie zukommen zu lassen.
TEXT Fabio Bergamin und Martina Märki

Sprechstunde Doktor Stutz

07-03-2018

Begleitung von A bis Z 

Um Menschen mit Hautkrebs am besten helfen zu können, gibt es an der Dermatologischen Klinik des UniversitätsSpital Zürich eine Skin Cancer Nurse. Sandra Fluri, langjährige Pflegefachfrau und Master of Palliative Care und Onkologie, erzählt von ihrer Arbeit.

Licht im Tunnel? Die photoaktive Krebsimpfung

18-01-2018

Ein Derma-Forschungsprojekt mit Unterstützung der Schweizer Krebsliga 

Mit lichtempfindlichen Substanzen greifen von der Schweizer Krebsliga unterstützte Forschende im Team von Professor Pål Johansen in das Geschehen innerhalb der Abwehrzellen ein – und rücken so der Vision von einer Impfung gegen Krebs einen Schritt näher.

Biomarker sagen Reaktion auf Immuntherapie bei Hautkrebs voraus

09-01-2018

Eine Immuntherapie bei Hautkrebs wirkt nicht bei allen Patienten gleich gut. In einer Anfang Januar im Nature Medicine publizierten Studie haben Wissenschaftler herausgefunden, dass es Biomarker gibt, die anzeigen, ob Patienten auf die Immuntherapie ansprechen oder nicht.

SMF - Modernes Management von  Hauttumoren

19-08-2017

SWISS MEDICAL FORUM – SCHWEIZERISCHES MEDIZIN-FORUM 2017;17(33):678–685

Hautkrebserkrankungen gehören zwar zu den häufigsten Malignomen beim Menschen, lassen sich aber in der Regel einfach rechtzeitig erkennen und kurativ behandeln. Die therapeutischen Möglichkeiten sind in den letzten Jahren wesentlich verbessert worden. Essentiell für das Management von malignen Hauttumoren und die klinische Forschung ist ein gut organisiertes Netzwerk aus Behandlungszentren und niedergelassenen Spezialisten.

NZZ - Jedem seine eigene Krebsimpfung

08-07-2017

Ein neuer Therapieansatz ist auf die individuellen Mutationen im Tumor zugeschnitten. Die ersten Erfahrungen damit lassen aufhorchen.
Alan Niederer

Skin Cancer Nurse: Interview

04-07-2017

Seit Oktober 2016 konnte die Klinik dank Finanzierung über den Verein für Hautkrebsforschung eine neue Position einer Skin Cancer Nurse schaffen. Es freut uns sehr, dass uns das nach nicht unerheblichen Anstrengungen letztlich doch gelungen ist; dies zumal diese von unseren Patienten auch sehr gewünscht wurde. Inhaberin der Stelle ist Frau Sandra Fluri, langjährige Pflegefachkraft aus unserer Station.

Hautkrebspreis 2017

Skin Cancer Award

Es freut uns sehr, Ihnen mitzuteilen, dass der Verein für Hautkrebsforschung in Zusammenarbeit mit der Firma Pierre Fabre 2012 einen Forschungspreis für junge Wissenschaftler im Bereich Dermato-Onkologie ins Leben gerufen hat.

Erfahren Sie mehr 

Newsletters

  • Neuigkeiten von der ESMO (European Society for Medical Oncology)

    Vom 8. – 12. September 2017 fand die Jahrestagung der European Society of Medical Oncology in Madrid statt. Für das Melanom der Haut gab es eine ganze Reihe von bahnbrechenden Ergebnissen.

    Written on Tuesday, 26 September 2017 00:00
Weitere

Unterstützen Sie uns!

Unterstützen Sie uns im Kampf gegen Hautkrebs

Mit einer Spende können Sie uns Im Kampf gegen Hautkrebs helfen!

Donatoren können selber entscheiden, welche Form von Unterstützung sie wählen möchten 

Erfahren Sie mehr